Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der Webseite einverstanden sind.

Wagramhonig

Familie Ing. Kainberger

Statistik

Besucher insgesamt 1987679

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online

Suche

Für den Mürbteig:

20 dag Butter oder Margarine

18 dag Honig

12 dag Weizenmehl Type 700

12 dag Weizenvollkornmehl

15 dag geriebene Mandeln

1 Ei

1 Dotter

geriebene Zitronenschale

Zimt

Ribiselmarmelade (für den Belag)


Aus diesen Zutaten einen Mürbteig bereiten und für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen (noch besser: den Teig über Nacht im Kühlschrank rasten lassen)

Nach dem Rasten lassen, 2/3 des Teiges auf einem befetteten, bemehlten Blech auswalken und mit Ribiselmarmelde bestreichen. Nun den restlichen Teig auswalken und in dünnen Streifen  gitterförmig auf die mit Marmelade bestrichene Teigmasse geben. Ca. 45 Minuten bei 170° backen.

Imkerei Ing. Walter Kainberger
Im Ursprung 24 | 3470 Dörfl, Kirchberg am Wagram | Tel.: 02279 / 3202